HÖLZEL VERLAG

WissenPlus: Wie man die Grundlagen von HTML einfach erlernt

Angewandtes Informationsmanagement und Officemanagement: Welche Prozesse und Elemente Ihre Schüler/innen kennen sollten, um eine eigene Webseite mit HTML erstellen können, zeigt das aktuelle WissenPlus.

Ing. Birgit Aflenzer, MSc - 24. Februar 2022

Das World Wide Web ist einer der wichtigsten Dienste, die das Internet hervorgebracht hat. Durch ihn war es möglich, Forschungsergebnisse und andere Informationen auf einfache Art und Weise auszutauschen – und zwar weltweit.

Seinen Ursprung hat HTML in den 1980er-Jahren (1989), wo es von Tim Berners-Lee im Rahmen seiner Arbeit beim Forschungsnetzwerk CERN entwickelt wurde. Tim Berners-Lee ist auch heute noch im HTML-Standardisierungskomitee W3C tätig und hilft mit, die Auszeichnungssprache HTML weiterzuentwickeln.

Aktuell (Stand 02/2022) liegt HTML in der Version 5.2. vor. Aufgrund seiner hohen Standardisierung und der zahlreich verfügbaren kostenlosen Ressourcen im WWW ist HTML (und CSS) relativ einfach zu erlernen.

Didaktische Tipps und Hinweise

Es wird empfohlen, die Grundlagen von HTML anhand der ersten Aufgabe des Arbeitsblattes mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam im Plenum zu erarbeiten. Aufgabe 2 des Arbeitsblattes dient der selbständigen Festigung des Lernstoffes. Zur Erläuterung und Anwendung der einzelnen Tags und Elemente kann die PowerPoint-Präsentation herangezogen werden.

Dieser WissenPlus-Beitrag dient vorwiegend dem Unterricht in Officemanagement und angewandte Informatik (3. Jahrgang, 6. Semester).

Auszug aus dem Beitrag

HTML schreiben

Prinzipiell kann jede HTML-Seite in einem simplen Texteditor geschrieben werden. Ein einfacher Texteditor wird standardmäßig von Windows mitgeliefert. Erweiterte Texteditoren bieten jedoch Unterstützung bei der Strukturierung und helfen, die Übersicht zu bewahren. Ein kostenloses Beispiel eines erweiterten Texteditors ist zum Beispiel Notepad++.

Egal mit welchem Programm HTML geschrieben wird, wichtig ist, dass das Dokument mit der Dateiendung .html abgespeichert wird, sodass es mithilfe eines Browsers geöffnet und interpretiert werden kann.

HTML Aufbau

Generell werden Befehle (Kommandos) in HTML durch Spitzklammern gekennzeichnet. Die Kommandos nennt man „Tags“ und sie werden grundsätzlich am Anfang und am Ende eines Kommandos gesetzt. Jede HTML-Seite benötigt eine Grundstruktur bestehend aus den Tags <html>, <head> und <body>.

Folie 8 Praesentation HTML Grundlagen Birgit Aflenzer WissenPlus Hoelzel Verlag

Folie 8: Präsentation HTML-Grundlagen, Ing. Birgit Aflenzer, MSc

Die ersten HTML-Zeilen könnten dann zum Beispiel so aussehen:

Öffnet man die Datei in einem Browser, sieht das Ergebnis so aus:

Gesamter Beitrag für den Unterricht

Den gesamten Beitrag zum Download finden Sie als angemeldete Lehrperson im Online-Lehrerzimmer unter WissenPlus. Der Beitrag enthält:

  • Theorieinput mit Aufgabenstellung
  • PowerPoint-Präsentation HTML-Grundlagen

Aufgaben-Code für Ihren MEHR!-Kurs

Die Aufgabe zu den Grundlagen von HTML können Sie mit dem Aufgaben-Code in Ihren MEHR!-Kurs importieren!

HTML Grundlagen Aufgabe MEHR Kurs

Mit dem Aufgaben-Code kann die Aufgabe direkt in den MEHR!-Kurs integriert werden.

Dazu müssen Sie als angemeldete Lehrperson im MEHR!-Kurs auf AUFGABE IMPORTIEREN klicken und den Aufgaben-Code  eingeben − die Aufgabe wird importiert. Wie Sie Aufgaben in MEHR!-Kurse importieren, erfahren Sie auch hier.

 


Schulbuchbezug

9783706858656 Officemanagement und angewandte Informatik MEHR!-Buch HAK IIIAngewandtes Informationsmanagement HLW III Hoelzel VerlagIKT und Business Manz Hoelzel Verlag

Mehr zum Thema

WissenPlus: Ebooks erstellen
WissenPlus: Online Typewriter Tool
WissenPlus: Nanotechnologien
WissenPlus: Citizen Science
WissenPlus: Digitale Grundbildung mit Diagramm und Karten
WissenPlus: Einfach Diagramme mit Word erstellen
WissenPlus: Die Folgen der Digitalisierung von Arbeit
Unterrichtsmaterial zu Medienethik
WissenPlus: MISCHA Zeitungsartikel zu Trump, Kapitol und Biden
WissenPlus: Wissenschaftliche Quellen für die Diplomarbeit
WissenPlus: Film im Unterricht drehen
WissenPlus: EU-Haushalt
WissenPlus: 3D-Druck – von der Idee zum Objekt

Medienkompetenz: Schule lernt Lernen
BMHS aktuell: More than bytes